Kommentare: 4
  • #4

    Alex (Donnerstag, 06 August 2020 21:03)

    Bin grad eben zurück aus dem Megger Wald mit einer Hand voll Bachminze, Schafgarbe und Brennesselnsamen. Man kann sagen, ich hab am vergangenen Workshop Feuer gefangen, und das als 100%-Anfänger :-)
    Viele Informationen einfach aber fundiert erklärt, garniert mit dem ein oder anderen Exkurs. So mag ich das ;-)

    Freue mich auf das nächste Mal!

  • #3

    Milos (Samstag, 25 Juli 2020 21:59)

    Der Heilpflanzen Workshop von Yves geht wohl zweifelsohne "unter die Haut"! - und zwar wortwörtlich - nachdem er uns eine Brennnessel in die Hand drückt und vorzeigt, wie man sich damit auf das Handgelenk schlagen kann, um sich dadurch eine natürliche Impfung zu verabreichen. Yves führt uns auf eine sehr persönliche und authentische, sowie lebensnahe und naturverbundene Art und Weise durch den Erlebnisraum Wald. Sein Humor, Geschick, sein grosses Fachwissen wie auch geschichtliches Hintergrundwissen versüssen einem den Waldspaziergang. Eine tolle Erfahrung!

  • #2

    Silvan (Montag, 29 Juni 2020 20:24)

    Der Workshop "Heilpflanzen im Meggerwald" war ein sehr gelungener, lehrreicher, interessanter Workshop. Yves zeigte uns die vielen Heilpflanzen die vor unserer Haustüre wachsen. Sei es Schachtelhalm, Mädesüss, Brennessel, Blutweiderich, Giersch, Sauerklee, Gundelrebe (...) - Yves wusste über so vieles Bescheid und gab sehr spannende Hintergrundinformationen dazu. Auch Exkurse über Schwermetalle, Tinkturen und die Technik der Salben-Herstellung wurden vermittelt. Ein absolut toller Tag, der die Neugier bei mir geweckt hat, noch tiefer in die Materie einzusteigen. Dafür ein herzliches Dankeschön Yves!

  • #1

    Valerie (Donnerstag, 25 Juni 2020 10:27)

    Ich streife nun ganz anders durch Wald & Wiese und bin viel aufmerksamer und neugierig auf Flora und Fauna und dem Erkennen. Kurzum, ein paar sehr lehrreiche Stunden die ich wärmstens empfehlen kann. Danke Yves!